Burgenparadies.de
Burg Wegelnburg

Lage:

Oberhalb der Ortschaft Nothweiler (Kreis Südwestpfalz)


Weg:

Vom Bergfuße in Nothweiler benötigt man auf teils steilem Wege etwa 35 Minuten bis zur Ruine. Auch ein sehr schöner Anmarsch erfolgt in etwa 45 Minuten vom Parkplatz beim Restaurant Gimbelhof bei Lembach in Frankreich.


Infos:

Die Wegelnburg ist die höchstgelegene Burgruine der Pfalz. Es handelt sich um eine typische Wasgauer Felsenburg mit Kammern, Felsentreppen und Ausarbeitungen am Fels. Sie wurde Ende des 12. Jahrhunderts als Reichsburg erbaut und 1680 durch General Montclar zerstört. In ihrer Geschichte erlebte sie verschiedene Besitzer, unter anderem das Herzogtum Pfalz-Zweibrücken. Es sind noch einige Mauerreste aus dem 12. und 13. Jahrhundert erhalten. Die Burgruine bietet einen atemberaubenden Ausblick auf die umliegenden Wälder des pfälzischen und elsässischen Wasgaus sowie bis hinein in die Rheinebene.