Burgenparadies.de

© 2017 Marco Bollheimer | Impressum

Burg Ringelstein


Ort: Büren-Harth (Nordrhein-Westfalen, Kreis Paderborn)


Lage: An einem Bergsporn unterhalb der Schützenhalle im Ortsteil Harth


Informationen: Burg Ringelstein wurde erstmals im Jahre 1399 in einer Urkunde erwähnt. Ihre Erbauung fand vermutlich nicht vor 1300 statt. In späteren Jahren diente sie als Jagdburg der Edelherren von Büren. Ebenfalls hatte sie als landwirtschaftlich genutztes Vorwerk zum Hauptgut in Düren ihre Bedeutung. In den Jahren 1630 und 1631 spielten sich zahlreiche Hexenprozesse in der Burg ab - so bekam der Keller im Volksmund den Namen „Hexenkeller“. Beim letzten Besuch 2015 fanden Restaurierungsarbeiten statt.