Burgenparadies.de
Burg Rathsamhausen - Château de Rathsamhausen

Lage:

Oberhalb der Ortschaft Ottrott (Region Elsass)


Weg:

In Ottrott parkt man an dem Parkplatz bei der Avenue Rathsamhausen. Der Forstweg führt zum Forsthaus, wo sich die Ottrotter Schlösser befinden. Man benötigt zu Fuß etwa 30-40 Minuten.


Infos:

Burg Rathsamhausen ist eine der beiden Ottrotter Schlösser. Sie wurde um 1250 erbaut und war in Folge im Besitz derer von Hohenstein, von Müllenheim und der Herren von Rathsamhausen. 1356 wurde sie zusammen mit ihrer Nachbarburg Lutzelbourg zerstört, 1521 wieder neu erbaut und 1633 schließlich wieder zerstört. Es sind gewaltige Teile der Anlage übrig geblieben. Derzeit ist sie wegen Einsturzgefahr gesperrt, man ist jedoch dabei eine Vereinigung zu gründen, die die Burg pflegen wird, sodass sie vielleicht wieder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden kann. Die Bilder stammen vom Tag des offenen Denkmals 2016. Normalerweise kommt man gar nicht so nah an die Burg heran. Der Zutritt ins Innere war leider nicht möglich.