Burgenparadies.de
Pauliner Schloss - Château Saint Paul

Lage:

Oberhalb der Pfälzer Ortschaft Schweigen-Rechtenbach, aber schon auf französischer Seite (Region Elsass)


Weg:

In Schweigen-Rechtenbach gelangt man per Fuß über die Paulinerstraße in etwa 10-15 Minuten direkt zum Schloss.


Infos:

An der Stelle des heutigen Pauliner Schlosses gab es bereits im 13. Jahrhundert ein Oratorium. Das Weißenburger Benediktinerkloster ließ das Pauliner Schloss als vorgelagertes Befestigungswerk bauen. Durch Brände wurde es 1470 und 1525 schwer beschädigt - lediglich der Bergfried blieb erhalten. Seit 1794 befindet sich die Anlage im Privateigentum. Napoléon Rosey erbaute schließlich Ende des 19. Jahrhunderts das Wohnhaus. Die Burganlage selbst ist öffentlich nicht zugänglich. Ein Spaziergang zum Schloss durch die schönen Weinberge lohnt sich!