Burgenparadies.de
Burg Neukastel

Lage:

Auf einer Bergkuppe oberhalb der Ortschaft Leinsweiler (Kreis Südliche Weinstraße)


Weg:

Der Wanderweg beginnt am Parkplatz des Slevogthof Neukastel, welcher in Leinsweiler ausgeschildert ist. Für den steilen Aufstieg benötigt man ungefähr 10 Minuten. Bitte beachten, dass der Parkplatz nur für Gäste des Slevogthof Neukastel bestimmt ist.


Infos:

Burgruine Neukastel gehört zu den kleinsten Felsenburgen des Gebietes und stammt aus dem 12. Jahrhundert. Neben freigelegten Fundamentresten eines Bergfrieds sind im Wesentlichen nur noch einige Ausarbeitungen am Fels sowie eine große Felenkammer erhalten. Vom Felskopf hat man einen gigantischen Blick in die Rheinebene und hinüber zu den Burgen Madenburg und Scharfenberg (Münz). Alleine schon wegen der Aussicht ist es quasi Pflicht, die Burg zu besuchen.