Burgenparadies.de
Altes Schloss Hohenbaden

Lage:

Oberhalb der Stadt Baden-Baden (Stadtkreis Baden-Baden)


Weg:

In Baden-Baden folgt man den L 79a und biegt in die Straße „Alter Schloßweg“ ab, die sich einige Meter entfernt vom nördlichen Tunneleingang befindet. Hier steht auch ein Schild, auf dem das Alte Schloss angeschrieben ist. Geparkt werden kann auf dem Parkplatz unterhalb der Burg.


Infos:

Schloss Hohenbaden thront stolz oberhalb der Stadt Baden-Baden. Die einstige Burg war Sitz der Markgrafen von Baden. Die Anlage wurde mehrmals erweitert. So entstand z.B. im Nachhinein die gotische Unterburg. Später wurde der Sitz der Markgrafen in das Neue Schloss in Baden (Baden-Baden) verlegt, dessen Baubeginn 1370 war. Das Alte Schloss diente noch als Witwensitz. Ein Brand im Jahre 1599 führte zur Zerstörung. Die bauliche Sicherung erfolgte schlussendlich im Jahre 1830. Heute ist das Alte Schloss ein beliebtes Ausflugsziel. In schwindelnder Höhe hat man vom Bergfried eine herrliche Sicht auf Baden-Baden und in die Rheinebene. Ein schönes Restaurant mit gut bürgerlicher Küche lädt den Gast zum Verweilen ein. Es stehen auch Fremdenzimmer zur Verfügung, im Falle gerne mal jemand auf einer Burg übernachten möchte.


Web:

www.schloss-hohenbaden.de