Burgenparadies.de

Lage:

Oberhalb der Ortschaft Neuwiller-lès-Saverne (Region Elsass)


Infos:

Die heutigen Reste der Burg Herrenstein stammen aus dem 11. Jahrhundert. Sie wurde von den Grafen von Eguisheim-Dabo auf einem einstigen Standort errichtet. Herrenstein erlebte mehrere Zerstörungen. In ihrer Geschichte werden als Besitzer die Lichtenberger sowie die Stadt Straßburg genannt. Zerstört wurde sie im Jahre 1676 durch die Truppen von Montclar. Es gibt wohl keine Burg im Wasgau, die so sehr dem Zerfall und der Natur überlassen ist, wie Burg Herrenstein. Vorsicht: Aufgrund fehlender Geländer trotz Höhe der Felsen, Absturz- und Lebensgefahr!