Burgenparadies.de

Lage:

An einem Bergsporn oberhalb der Ortschaft Erfenstein (Kreis Bad Dürkheim)


Infos:

Die Grafen von Leiningen haben die Burg Alt-Erfenstein 1237 zum Schutz ihres Waldbesitzes erbaut. Erste urkundliche Erwähnung war 1272. Im Jahre 1317 kam es zur leiningischen Teilung. 1330 war sie bereits wieder aufgegeben und nicht mehr bewohnt. Es sind noch Reste des Halsgrabens und des Bergfriedes vorhanden. Sehr interessant ist die Burg Neu-Erfenstein, die als Ersatz für Alt-Erfenstein erbaut wurde. Diese liegt nur einige Meter von Alt-Erfenstein entfernt.